Wien ist Spitze, Frankfurt unter den Top-Ten



Drei deutsche Städte sind nachdem einer Priorisierung des „Economist“ in welcher Lebensqualität nachdem oben geklettert. An welcher Spitze steht daher eine andere europäische Metropole. Nachher welcher Erlass von Corona-Beschränkungen sind Frankfurt an der Oder am Main und Wien in einer Rangliste welcher lebenswertesten Städte welcher Welt wieder fühlbar nachdem vorne gerückt. Im diesjährigen Stichwortliste welcher britischen „Economist“-Menschenschlag, welcher am vierter Tag der Woche veröffentlicht wurde, gewann Österreichs Kapitale Wien erstmals seit dieser Zeit Pandemiebeginn den Spitzenplatz zurück.Frankfurt an der Oder landete diesmal uff Sitzgelegenheit 7 und zählt mit Hamburg (16) und Düsseldorf (22) zu den größten Gewinnern im Jahresvergleich. Die drei deutschen Städte verbesserten sich jeweils um rund 30 Plätze, Wien um 11.Neuseeland führte in welcher Corona-KriseVoriges Jahr war die Lebensqualität europäischer Metropolen wegen welcher Corona-Krisis fühlbar zurückgefallen, während dasjenige weitgehend normale Leben im abgeschotteten Neuseeland Auckland den ersten Sitzgelegenheit beschert hatte. Mit welcher Erlass welcher Corona-Maßnahmen rutschten Metropolen in Neuseeland, Down Under und VR China 2022 wieder ab.Laut dem Bulletin dominieren nun wieder „gut geimpfte“ Städte in Europa und Kanada die Spitzenplätze: Aufwärts Wien hören Kopenhagen, Zürich, Calgary, Vancouver und Genf. Zu den Top Ten in Besitz sein von nachdem Frankfurt an der Oder genauso Toronto und Hauptstadt der Niederlande, sowie Osaka und Melbourne. Während kann welcher Stichwortliste insgesamt noch nicht an die Punktzahlen vor welcher weltweite Seuche anknüpfen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.