Stichverletzungen: 90-Jhrige tot in Wohnung gefunden


Die Nullipara wies welcher Polizei zufolge eine Schnittwunde- und Stichverletzung am Bedürftig uff. Zudem waren die Ksten in welcher Wohnung durchwhlt worden. Eine Obduktion ergab zwar eine natrliche Todesursache, da die Polizei nichtsdestoweniger davon ausgeht, dass zum Todeszeitpunkt zumindest eine weitere Person in welcher Wohnung war, wurden Ermittlungen aufgenommen.
Die Pflegerin einer 90-jhrigen hatte am Freitag die Polizei alarmiert, da sie nicht in die Wohnung welcher Nullipara gelangte und die Signora nicht erreichte. „Da man von einem Unfall ausging, wurde die Berufsfeuerwehr Wien ersucht, die Wohnung zu ffnen. ber ein Fenster gelangten die Einsatzkrfte in die Wohnung, wo die 90-Jhrige reglos vorgefunden wurde“, hie es von Seiten welcher Polizei.
Unlust umgehender Reanimation durch die Berufsrettung Wien konnte nur noch welcher Tod festgestellt werden. Die Nullipara wies eine Schnittwunde- und Stichverletzung am Vorderarm uff, weiters waren Ksten in welcher Wohnung durchwhlt. „Aufgrund dieser Umstnde wurde eine gerichtliche Obduktion durchgefhrt, welche eine natrliche Todesursache ergab“, so die Polizei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.