Sozialmärkte in Wien ringen um Personal und Waren – Wien Aktuell


Von

.

28.06.2022 13:02

(Kohabitation. 28.06.2022 20:01)

Samariterbund-Sozialmärkte in Wien strampeln um ehrenamtliches Personal.
©Samariterbund/B. Breitegger

Die Nachfrage in den Sozialmärkten des Wiener Samariterbunds steigt aufgrund dieser Teuerungswelle derzeit massiv. Zweite Geige ehrenamtliches Personal ist notdürftig.

„Jener große große Nachfrage führt nicht nur zu einer Warenknappheit von Grundnahrungsmitteln, sondern Neben… zur Suche nachher ehrenamtlichem Personal, die den Kundenansturm In trockenen Tüchern“, sagte Geschäftsführer Oliver Löhlein am zweiter Tag der Woche in einer Ausstrahlung. Seitdem Jahresbeginn habe sich die Kundenzahl um rund ein Drittel erhoben.

Samariterbund sucht Personal und bittet um Lebensmittelspenden in Wien

Neben ehrenamtlichen Arbeitskräften bittet dieser Samariterbund Neben… um weitere Lebensmittelspenden. So habe sich dieser Sehnen an frischem Obst und Grünzeug, immerhin Neben… zusammen mit Mehl, Reis oder Hygieneartikeln in den Sozialmärkten zuletzt klar erhoben, so Löhlein. „Wir sind stets bemüht die Zahl von Händlern, Produzenten oder Gastronomen, die zur Hand sind Lebensmittel zu spenden, zu potenzieren, um weiterhin unsrige Kundinnen und Kunden gut versorgen zu können.“

Samariterbund betreibt fünf Sozialmärkte in Wien

Jener Samariterbund in Wien betreibt 5 Sozialmärkte. Menschen in schwierigen finanziellen Verhältnissen werden hier Nahrungsmittel und Hygieneartikel zu günstigen Rühmen geboten. Außerdem soll die Lebensmittelverschwendung reduziert werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.