Immer heißer: Wie Wien mit dem Klimawandel umgeht – Politik



Von Leila Al-Serori, WienDie Nebelduschen sollen es urteilen. Dann, im Jahre 2050, wenn es in Wien durch die Erderhitzung so sehr warm wie heute im nordmazedonischen Skopje sein soll, werden die Menschen in jener Kapitale Österreichs durch den künstlichen Sprühregen stolzieren und die 40 Klasse Lufttemperatur locker wegstecken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.