Bischofskonferenz tagt ab Montag im Zeichen der Synodalität

0


20.06.2022

· Schluss jener Diözese

Am Werden jener Sommerkonferenz jener österreichischen Bischöfe steht eine zweitägige vorsynodale Besprechung jener Bischofskonferenz, an jener verbinden mit den Bischöfen insgesamt rund 60 Personen teilnehmen.

Vorsynodale Besprechung mit rund 60 Personen im Rahmen jener Sommervollversammlung jener Bischöfe vom 20. solange bis 22. Monat der Sommersonnenwende in Mariazell.

Ganz im Zeichen jener Synodalität steht die Sommervollversammlung jener Österreichischen Bischofskonferenz, die unter dem Vorsitz von Erzbischof Franz Lackner am Montag in Mariazell beginnt. „Am Werden steht eine zweitägige vorsynodale Besprechung jener Bischofskonferenz, an jener verbinden mit den Bischöfen insgesamt rund 60 Personen teilnehmen“, erklärte Bischofskonferenz-Generalsekretär Peter Schipka im Vergleich zu jener Nachrichtenagentur Kathpress. Ein weiteres Themenbereich jener insgesamt dreitägigen Vollversammlung wird jener Krieg in jener Ukraine und seine Auswirkungen sein.

 

Mit jener vorsynodalen Besprechung jener Bischofskonferenz tritt jener von Papst Franziskus initiierte weltweite Synodale Prozess in eine neue Winkel. „Nachdem die Ergebnisse aus den Diözesen in einem Textentwurf gebündelt wurden, soll dieser in Mariazell verbinden beratschlagen werden, um daraufhin eine finale nationale Synthese auszuarbeiten“, skizzierte Schipka dies Ziel. Dasjenige zweitägige Sendung enthält neben Arbeitseinheiten ebenfalls Phasen des Gebets und des Gottesdienstes. Eröffnet wird die Besprechung mit Impulsen aus jener Ökumene: So werden jener griechisch-orthodoxe Metropolit Arsenios (Kardamakis) und jener evangelische Bischof Michael Chalupka darüber hinaus Synodalität sprechen.

 

Nachdem Terminierung jener vorsynodalen Besprechung findet ab Dienstagnachmittag die Vollversammlung jener Bischöfe statt, für jener unter anderem eine Versammlung mit Geflüchteten aus jener Ukraine geplant ist. Für jedes Mittwoch (22. Monat der Sommersonnenwende) ist außerdem ein Treffen mit dem Apostolischen Nuntius in Ostmark, Erzbischof Pedro Lopez Quintana, vorgesehen. Im Verbindung und zum Terminierung jener Vollversammlung wird jener Nuntius mit den österreichischen Bischöfen um 11.15 Uhr vereinen Festgottesdienst in jener Wallfahrtsbasilika Mariazell feiern, zu dem die Gläubigen eingeladen sind. Diözesanbischof Josef Marketz wird für jener Messe die Predigt halten.

 

Die Versammlung jener Bischöfe und die vorsynodale Besprechung beginnt am Montag, 20. Monat der Sommersonnenwende, um 15 Uhr, mit einem Gebet beim Gnadenaltar in jener Mariazeller Basilika. Im Verbindung findet ein Fototermin z. Hd. die Verdichter statt.

20.06.2022

Hinterlasse eine Antwort