16. Juli: Skapulierfest in Wien


06.07.2022

· Schluss dieser Diözese · religiöse Gemeinschaft

Jubiläumsausstellung „400 Jahre Kameradschaft mit Gottheit. Nähe – Gebet – Gaben“, in dieser Karmelitenkirche, Silbergasse 35, 1190 Wien: Die Schau ist solange bis 15. August 2022 täglich von 7 solange bis 18 Uhr zu sehen.

Mit einer Novene ab 8. Juli, Skapulierfest am 16. Juli und Schau solange bis in den August begehen die Karmeliten ihr 400-jähriges Da sein des Klosters-Serneus in Wien.

Am sechster Tag der Woche, 16. Juli 2022, feiern die Karmeliten ihr Ordensfest „Unsrige Liebe die noch kein Kind geboren hat vom Berge Karmel“ (gleichfalls „Skapulierfest“ genannt). Heuer wird außerdem die Schau „400 Jahre Kameradschaft mit Gottheit“ zum 400-jährigen Da sein des Karmelitenklosters in Wien eröffnet.

 

Im Vorfeld laden die Karmeliten ein, vom 8. solange bis zum 16. Juli eine Novene zu seine Gebete verrichten. Wer sich beteiligen möchte, kann sich ganz reibungslos pro den kostenlosen Newsletter einreichen.

 

Die Novene besteht neben Gebeten zu Maria aus einem passenden Text aus dieser Heilige Schrift oder aus dieser Tradition des Karmels.

 

Dies Skapulierfest:sechster Tag der Woche, 16. Juli, 16 solange bis 19 Uhr16 Uhr:  Eröffnungsvortrag von P. Paul Saji Bavakkat OCD18 Uhr: Festmesse mit Möglichkeit dieser Skapulierauflegung

 

Synchron wird die Jubiläumsausstellung „400 Jahre Kameradschaft mit Gottheit. Nähe – Gebet – Gaben“ in dieser Karmelitenkirche, Silbergasse 35, 1190 Wien, eröffnet.

 

Die Schau ist solange bis 15. August 2022 täglich von 7 solange bis 18 Uhr zu sehen.
erstellt von: red
06.07.2022

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.